Begleiten

Begleiten

Bewohner und Bewohnerinnen werden in ihrem Alltag vom Betreuungsteam, der Hausleitung und dem Hausdienst unterstützt. Von der Erinnerung an wichtigen Terminen über die Begleitung zum Einkaufen bis zum Verwalten des Taschengelds, die Bewohner / Bewohnerinnen erhalten die Hilfe, die sie zur Bewältigung ihres Alltags benötigen.

GELD
Auf Wunsch können Bewohner / Bewohnerinnen im Umgang mit Geld unterstützt werden. Dazu gehören tägliche oder wöchentliche Taschengeldauszahlungen.

TERMINE
Bewohner / Bewohnerinen erhalten Unterstützung bei der Einhaltung von Terminen. Dieses Angebot reicht von der Terminanfrage über das Erinnern bis zur Organanisation des Transports und der Begleitung.

KOMMUNIKATION
Auf Wunsch helfen wir den Bewohnern / Bewohnerinnen beim Schreiben von Briefen an Amtstellen oder ähnlichem oder begleiten sie zu wichtigen Gesprächen.

MEDIKAMENTENABGABE
Die Herberge bietet Hilfe bei der regelmässigen Medikamenteneinnahme. Auf Wunsch können Medikamente abgeholt, durch ausgebildete Fachkräfte gerichtet und zu vereinbarten Zeiten abgegeben werden.

BEGLEITEN
Auf Wunsch kann ein Bewohner / eine Bewohnerin zu einem Arzttermin, zum Einkaufen oder ähnlichem begleitet werden, wenn er / sie dafür Hilfe benötigt.

AUSFLÜGE
Viermal im Jahr werden Bewohner / Bewohnerinnen zu einen Herbergsausflug eingeladen. Ob zum Knusperli-Essen am See oder beim traditionellen Silvesterausflug, die Herbergsbewohner / -bewohnerinnen werden von zwei bis drei Betreuer begleitet. Durch diese Ausflüge wird der Gemeinschaftsgeist gefördert und ein bisschen Abwechslung in den Alltag gebracht, für Bewohner / Bewohnerinnen und Betreuungsteam gleichermassen.

WEIHNACHTSFEIER
Jedes Jahr feiert der Vorstand des Trägervereins Hospiz zur Heimat, das Betreuungsteam und die Herbergsbewohner und Bewohnerinnen gemeinsam Weihnachten. Apéro, Vorspeise und Hauptspeise werden von der Küchenmannschaft liebevoll zubereitet, das Dessertbuffet wird von den Teammitgliedern gespendet.